Linksradikale antideutsche Rassisten, die echten Nazis, haben am Montag in Berlin friedliche Wahlplakataufhänger von „Pro Deutschland“ mit Baseballschlägern verletzt und angegriffen. Das meldet die Welt.

    Hitler und die NSDAP waren links, wie die Kommunisten hassten sie die bürgerliche Welt und begrüßten die Zerstörung deutscher Städte im Krieg. Historiker Joachim Fest schrieb in der TAZ:

    Wer sich die Jubelschreie in Erinnerung ruft, mit der führende Nationalsozialisten die Zerstörungen der deutschen Städte im Bombenkrieg begrüßten, erhält einen Begriff von der Radikalität ihres Hasses: Goebbels sprach von den „Gefängnismauern“ der bourgeoisen Welt, die jetzt endlich „in Klump geschlagen“ würden, und Robert Ley „atmete auf“: Endlich sei es „vorbei mit der Welt“, die sie verabscheuten.

     

    Flattr this!

    Categories: NEWS

    One Response so far.

    1. mistkaeferchen sagt:

      ICH SAGE, DIE BRD BEZAHLTE RANDALIER UND ZÜNDELTRUPPE ANTIFA BEZAHLTE KAOTEN DIE NOCH NIE WAS GEARBEITET HABEN SIND DIE BRANDSTIFTER. 25 EURO STUNDENLOHN FUR,S RANDALIEREN, ZÜNDELN, UND SCHLÄGERN. IM NETZ STEHT ZU LESEN, DAS WÄRE DIE MERKELTRUPPE FÜR CAOS AUF BESTELLUNG.

    WRITE A COMMENT