AfD-Chefin Dr. Frauke Petry hat Zwölft-Klässler bei einer Parteiveranstaltung in Landau sprechen lassen, obwohl diese gekommen waren um den Vortrag mit diffamierenden Parolen (rechtsextrem, Klimaleugner, etc.) zu stören. Dabei wird deren Ignoranz etwa hinsichtlich realer Fakten zum (natürlichen) Klimawandel deutlich.

    Die promovierte Chemikerin Petry kann ihnen da ein bisschen Nachhilfe geben (siehe auch die Aussage von Prof. Werner Kirstein zum Klimaschwindel). Es wird schön sichtbar, wie Schüler vom Staat mit Propaganda indoktriniert werden.

    Das erinnert an den Kurz-Film „Modern Educashun“ (könnte man mit „Moderne Billdüng“ übersetzen), der in überspitzter Form zeigt, zu welcher Idiotie die verlogene Political-Correctness-Ideologie führt:

    In der westlichen Welt geht der Trend zu einer Art Idiokratie (Idiocracy), wie der gleichnamige Science-Fiction-Film prophetisch vorweggenommen hat:

    Flattr this!

    Categories: LEBEN, NEWS, TOP-THEMA, VIDEO

    WRITE A COMMENT